Hype vorbei? nutzt doch eure Chance auf Vidme!

show more
Comments (18)
Sorted by:
  • [ – ] Wissensautomat reply Der Grund, warum Vidme NIE YouTube überbieten kann ist folgender: Du hast auf YouTube mehr Reichweite, mehr Werbeeinnahmen und mehr Relevanz. Die großen YouTuber, die sich nun auf Vidme rumtreiben, sehen diese Plattform als Abwechslung - vielleicht sogar um die eigene Fanbase zu vergrößern. Es wird hier kein eigener Content kommen - zumindest nicht von großen YouTubern - das Ganze ist nur Mittel zum Zweck. Das kann man schon daran festmachen, dass die Meisten großen YouTuber ihren Hauptverdienst durch YouTube einholen und sie nicht ihre "Arbeitszeit" mit Vidme verschwenden wollen, weil man hier einfach fast gar nichts verdienen kann. Aber um mehr Abonnenten anzulocken, könnte man theoretisch tatsächlich mal ein kleines Vorstellungsvideo machen. Im Großen und Ganzen wird aber YouTube IMMER #1 bleiben - Google selbst wird es NIE zulassen, dass eine NoName-Plattform zu stark Konkurrenz macht. Aber eins ist sicher: Dadurch dass diese Plattform lächerlich winzig ist, haben unbekan...morente Internetfiguren die Chance auch mal in die Trends zu kommen. Für unbekannte Künstler, die YouTube nicht verstehen, ist diese Plattform super. Liebe Grüße!
    • [ – ] SmomB parent reply Hey, mir ist wohl bewusst das die Herren nicht viel an ihrem Upload Verhalten ändern oder gar extra Videos machen werden, hab es einfach mal angesprochen. Solange der Cashflow drüben ist, warum auch wechseln. Die Plattform hier ist klein, die Trends kann man erreichen, für viele Youtube die gerade im Bereich Keywords etc nicht viel wissen, ist das hier wirklich eine Möglichkeit Aufmerksamkeit zu erhaschen. Wer weiß, vielleicht kauft Amazon Vidme.
      • [ – ] skreutzer parent reply Vielleicht ist das auch deren endgame, sich kaufen zu lassen, d.h. der Käufer kauft im Prinzip uns und unseren Kram. Und was der dann damit macht, siehe YouTube.
    • skreutzer parent reply Aber wer sagt denn, dass nicht bald jemand hier neu anfängt, der das vid.me-Game zu spielen weiß und was so cooles macht, dass ihn Leute supporten möchten, und dann wird das plötzlich ein Ding und die ganzen anderen Typen springen auch auf den Zug auf? Ist ja nicht so, dass Twitch das Bezahlen für Bewegtbildschauen nicht gelöst hätte und YouTube auf dem Bereich trotz Live-Streaming (!) und Hangout (!!) nichts zu melden hat.
  • [ – ] jensib reply smomb <3 xD
  • [ – ] Unkreativ reply Sehr gutes Video! Ich finde auch, das wir alle was aus Vidme machen sollen. Es soll einfach der exklusive Kontent gefördert werden. :)
  • [ – ] Dutchman64 reply Die wenigsten YTer, besonders nicht die grossen, sind zu Vidme gewechselt, das ist einfach der falsche Begriff. Sie nutzen Vidme einfach als Reserveplattform, falls ihre Vids auf YT gesperrt werden. Ich rechne nicht damit, das irgendein relevanter Yter exklusive Inhalte für Vidme produzieren wird. Noch gibt es auf Vidme einfach zuwenig Zuschauer, egal wie toll die Community hier ist. YT ist sehr schnelllebig, das Thema Vidme ist dort durch. T0mThompson ist ein Beispiel für einen YTer, der WIRKLICH umgezogen ist: er veröffentlicht keine Videos mehr bei YT. Ich selber werde eine Art Mischbetrieb fahren, bei dem neue Inhalte und Formate exklusiv auf Vidme kommen (Die ersten Sachen sind schon in Vorbereitung, ebenso wie eine Kanalvorstellung). Zwei meiner Stammformate werden zu Vidme wechseln, beides echte Nischen und daher chancenlos auf YT :D. Auf YT kommen dann höchstens noch Teaser für die bei Vidme erfolgreichen Inhalte. Vidme bietet meiner Meinung nach eine Chance für all die ...morekleinen, unbeachteten YTer (und -innen, nicht zu vergessen!), die gute & originele Inhalte machen. Es werden allerdings auch eine ganze Menge Kanäle hier ihr Glück versuchen, die auf YT zu Recht unbeachtet bleiben. Einige YT-Unarten wie Sub4Sub und Eigenwerbung in Kommentaren sind ja leider schon auch auf Vidme zu beobachten. Ich hoffe, das sich Vidme in dieser Hinsicht anders entwickelt als YT.
    • SmomB parent reply Super geschrieben, bin mal auf deine Formate gespannt, mache auch den Mischbetrieb, dass heißt manches kommt nur hier und anderes nur dort, wobei ich mal abwägen muss was als nächstes überhaupt kommt :D Ja manch komische Youtube Eigenschaften gibt es hier leider auch schon, da haste recht :)
  • [ – ] Kiova reply Leider ist es so, das man sich gar nicht selbst pushen kann, wenn man nicht verifiziert ist. Da man nicht in den Kategorien veröffentlichen kann. Ich würde ganz gerne erst alles umziehen und dann exklusiv für @vidme produzieren. Nur wie gesagt ohne in den Kategorien aufzutauchen geht man unter :/
    • [ – ] Kiova parent reply ... und wiederum gibt es User die werden mit 0 Followern und 0 Videos einfach verifiziert, nur weil Sie eventuell 200 Abo‘s auf YouTube haben.
      • [ – ] RobGCarey parent reply Ja das stört mich auch, aber ich bin kurz vor den 50 Followern innerhalb von etwas mehr als 1 Woche habe ich diese bekommen. Man muss nur Aktiv auf Vidme sein, das heißt viel Kommentieren, vieles Upvoten bzw. Follown. ;)
        • SmomB parent reply Danke Rob, mehr kann ich auch nicht dazu schreiben, es ist wie auf Youtube, die Leute kommen nicht von alleine, du musst auch aktiv werden und Kommentieren etc. das man dich eben sieht, vergiss nie, jeder Kommentar ist ein Link zu deinem Kanal :)
      • skreutzer parent reply Und ohne auffindbare Videos kannst auch die 50 Follower nicht erreichen. Toll!
  • [ – ] LuCraftStudios reply Mache auf jeden Fall auch ein Exklusiv Videos
  • [ – ] Horrgy reply Du hast da wahre Worte angesprochen. Mal etwas zum nachdenken und wie man an den Kommentaren sehen kann, interessiert es doch jeden.
  • [ – ] SanjaK reply Die großen müssen exklusiven Inhalt produzieren, nur die können die Maße auf Vidme dauerhaft etablieren.
    • SmomB parent reply Ja das wäre was, aber solange das mit dem Ad System hier noch nicht richtig läuft, machen die sich leider nicht die Arbeit, klar alles für die Fans, aber wenn es kein Geld gibt, kommt eben auch kein Content. :(
  • [ – ] Charkk reply Ich habe auf Vidme jetzt 1,3k Views das mach ich an guten Tagen in einer Stunde auf Youtube aber da sind die Videos erfolgreich die ich am wenigsten mag. Hier finde ich Leute die meine Videos die ich mag auch wertschätzen. Selbst wenn ich hier nicht so viele Aufrufe bekomme möchte ich nicht Perlen vor die Säue werfen. Die guten Videos werde ich hier hochladen.
  • [ – ] Clawdeen reply Ganz meine Meinung!
  • [ – ] KAOZTAINMENT reply VORSICHT VERSCHWÖRUNGSTHEORIE!!!! Der wahre Grund warum die Großen auf YouTube so für Vidme geworben haben, war in wirklichkeit um die Konkurrenz auszudünnen :D So weiter ... wieder ein schönes Vid, allen voran die Schlussworte sehr schön gewählt und stimme dir da 100% zu!
  • [ – ] Totalfies reply Geiler Kanal :D
  • [ – ] SakulTalks reply Gutes Video
  • [ – ] Voyceless reply Ich würde ja auch exklusiv für Vidme produzieren, nur ist das videoformat, das ich im Moment mache (Richtige Musikvideos), so aufwendig, dass man da eigentlich schon mehrgleisig fahren möchte... Was man machen könnte, wäre es, einen Trailer zu dem Vidme-Video auf YouTube zu laden.
  • [ – ] skreutzer reply PietSmiet hat jetzt schon ewig nichts mehr importiert, und das letzte Video hat trotzdem nur 300 Klicks generiert. Es ist also völlig offensichtlich, dass sich das nicht lohnt, auch nur die Links hin- und her zu kopieren. Könnt auch ne Software automatisch machen, dann wär das wieder was anderes. Die Chance für große YouTuber wäre höchstens, den Zuschauer zu erziehen, dass er für seinen Konsum etwas bezahlen sollte, aber dafür fehlt auf vid.me erstens das Publikum, zweitens die Bezahlmethoden (welcher Schüler hat schon Kreditkarte? Gut, PayPal geht bei vielen) und drittens kommt das in der frühen Aufbauphase niemals an Werbung + Product Placements + Kooperationen ran, wäre also ein enormes Investment für eine lange Zeit, nur damit dann vid.me auch irgendwann seine Konditionen ändert und 30% will oder blockt. Da investiert man lieber in Self-Hosting unter eigener Kontrolle, da ownt man dann auch die User(daten). Ist aber auch nicht schlecht, wenn der Hype abflaut, weil sic...moreh dann eine kleine, aber feine Community hier dann Gedanken machen kann, wie sie sich ausrichten möchte, ohne dass die ganze Zeit sub4sub-Bots da dazwischengehen. Hoffen wir auch mal, dass es vid.me gelingt, Spam/Scam/Internet-Marketer fernzuhalten und in den Vorschlägen einen Mix auch mit kleineren, unbekannteren Kanälen weiterzuführen. Alternativ kann das auch über Kommentare passieren, solange sich die Leute die Mühe machen, konstruktives und sinnvolles beizutragen. Es macht auch überhaupt keinen Sinn, Videos nur exklusiv auf einem einzigen Distributionskanal zu veröffentlichen, wenn es einem um den Inhalt, um die Botschaft geht. Die Arbeit für die Produktion hat man eh, also am Besten an so vielen Stellen wie möglich bekanntmachen und die Interessenten/Aufmerksamkeit mitnehmen. Wenn es jedoch um Werbung und so weiter geht, möchte man seine Zuschauerschaft nicht fragmentieren, weil dann die Interaktionen zurückgehen können und man als Werbepartner mit verschiedenen Ad-Systemen weniger Publikum erreicht. Für die deutschsprachige Community würde exklusiv hier natürlich passen, weil dann hier der "Marktplatz" ist, wo danach gesucht wird. Aber klar, ein Vorstellungsvideo hätte nicht geschadet, aber was soll man da auch sagen außer Dinge anzukündigen, die man sich eine Woche später schon wieder anders überlegt?
  • patrickbrinkmann reply Also ich versuche es auch auf Vidme als 2 Boost für mehr Reichweite irgendwannn
  • Born_To_Climb reply Die nutze ich schon aber ich mach nur Dinge die nichts mit dem üblichen zutun haben.
  • SpeedRide-HardWithRide reply Sehr interessante Aussagen, ja da ja Vidme recht neu ist und wir Deutschen und auch andere ländern hier her schwaben XD ( Youtube Flüchtlinge ) ist das recht neu. Für manche ist dies bestimmt eine bereicherung oder nicht. Bloss kommt es mir so vor das hier noch recht wenig aktive leute sind.... wenn man die klicks anschaut und mit nem speziellen kontent recht schwer hat. Aber ich versuch es trozdem und behalte beide kanäle YT und Vidme
Load more comments
Download the Vidme app!